Blechblasinstrumente

Bei den Blechblasinstrumenten erzeugen die Lippen des Musikers Schwingungen, die sich auf die Luftsäule im Korpus übertragen. Somit wird der Spieler selbst ein wesentlicher Teil des Instruments, wodurch sich die Blechbläser von allen anderen Instrumentalisten unterscheiden.

Die Tonhöhe wird ebenfalls durch den Lippen- und Anblasdruck verändert, da jedes Blechblasinstrument eine Naturtonreihe besitzt, die bereits unterschiedliche Töne hervorbringt. Bekannt dafür sind vor allem Signal-oder Jagdhörner.

Um die Töne zwischen diesen Naturtönen zu spielen, wird die Röhre der heutzutage gebräuchlichen Instrumente entweder durch Ventile (Trompete, Tenorhorn, Tuba, Waldhorn etc.) oder durch einen Zug (wie bei der Posaune) verlängert.

Weitere Details zu den einzelnen Instrumenten finden Sie auf den jeweiligen Unterseiten.

© 2005 - 2018
Kreismusikschule Osnabrück
Am Schölerberg 5 · 49082 Osnabrück · Tel.: (05 41) 501-21 90

die nächsten Konzert-Termine:

Dez
12

18:30 - 19:30

Dez
13

16:30 - 17:30

Dez
14

16:00 - 17:00

Dez
17

16:30 - 17:30

Dez
18

17:30 - 18:30

Dez
18

18:00 - 19:00

Dez
19