Mini-MOOS für Kinder in der 1. Klasse

Ein instrumentales Orientierungsangebot (Schulprojekt) der Kreismusikschule Osnabrück e.V. in Zusammenarbeit mit Grundschulen des Landkreises.

Mini-MOOS (MOOS steht für MOdell OSnabrück) wird von Lehrkräften der Kreismusikschule durchgeführt. Der Unterricht findet einmal pro Woche im Anschluss an die reguläre Schulzeit statt. Ein zusätzlicher Termin am Nachmittag bleibt den Kindern somit erspart.

Jede Unterrichtsstunde dauert 45 Minuten. Der Kurs läuft grundsätzlich über 1 Schuljahr (Halbjahreskurse sind nach Absprache möglich.)

Der Kurs kostet je Kind 17,– € pro Monat (170,– € für ein Schuljahr [Stand: 01.03.2015]).

Allgemeines Unterrichtskonzept

Der Unterricht orientiert sich pädagogisch am „Monheimer Modell“ und gliedert sich in drei Phasen:

Phase 1

Elementare, musikalische Grundausbildung nach festen Stundenbildern mit klar definierten Lernzielen. Die Spielthemen orientieren sich u. a. an den Jahreszeiten. In den einzelnen Stunden gibt es Abschnitte zu folgenden Bereichen, die im Verlauf des Kurses wiederholt bzw. später auf die verschiedenen Instrumente übertragen werden:

  • Singen (u. a. Begrüßungs- u. Abschiedslied)
  • Musizieren mit verschiedenen Instrumenten / Experimentieren
  • Klanggeschichten erfinden / szenisches Spiel / Gespräche
  • Bewegung / Rhythmusecke
  • Notation
  • Musikbeispiele etc.
  • Arbeitsblatt

Phase 2

Instrumentenkarussell (Schwerpunkt). Die Kinder bekommen die verschiedenen Grundprinzipien der einzelnen Instrumentengattungen erklärt. Es werden erste Spielkenntnisse vermittelt und erprobt. Alle Teilnehmer bekommen Instrumente „in die Hand“, um aktiv zu experimentieren und Musik zu machen.

In jeder Schule steht eine instrumentale Grundausstattung für den Einsatz im Unterricht zur Verfügung, z. B.

  • Violinen (kleinere Größen)
  • Gitarren (kleinere Größen)
  • Melodikas
  • Blockflöten
  • Signaltrompeten
  • Darboukas (Trommeln)

Weitere (Orchester-)Instrumente werden vorgestellt.

Phase 3

Gegen Ende des Schuljahres wird eine kleine Abschlussvorführung vorbereitet, in der die Kinder kleine Stücke auf den verschiedenen Instrumenten präsentieren.

Fortsetzung ab der 2. Klasse

Ab der 2. Klasse besteht die Möglichkeit, an der Kreismusikschule an vielen Standorten im gesamten Landkreis Osnabrück Instrumentalunterricht zu belegen (Einzel- oder Gruppenunterricht) und die musikalische Ausbildung fortzusetzen.

Im Schuljahr 2017 / 2018 sind wir an folgenden Schulen vertreten:

  • Grundschule Harderberg, Georgsmarienhütte
  • Grundschule Wellendorf
  • Katharinaschule, Wallenhorst 
  • Grundschule im Sande, Bramsche 
  • Grundschule Merzen
  • Wilhelm-Busch-Grundschule, Hunteburg

(Stand: 26.06.2017, Änderungen vorbehalten)

Zum Download: pdfInformationen Mini-MOOS

© 2005 - 2017
Kreismusikschule Osnabrück
Am Schölerberg 5 · 49082 Osnabrück · Tel.: (05 41) 501-21 90

die nächsten Konzert-Termine:

Keine Termine gefunden