Unterricht

Mehr als 5000 Schüler besuchen die Kreismusikschule.

Der Unterricht startet grundsätzlich mit Beginn des neuen Schuljahres. Er wird in der Regel einmal pro Woche kontinuierlich über das ganze Jahr mit Ausnahme der Schulferien erteilt. Anmeldungen können jederzeit erfolgen. Sie sollten spätestens bis kurz vor den Sommerferien vorliegen. Im instrumentalen- und vokalen (Einzel-)Unterricht ist auch ein "Quereinstieg" zum Anfang eines jeden Monats möglich. Bei entsprechender Nachfrage können zusätzliche Kurse während des laufenden Schuljahres eingerichtet werden.

Musikunterricht für Kinder bis 6

Wir legen großen Wert auf eine angemessene Förderung der musikalischen Fähigkeiten in jedem Alter. Der Musiziergarten für die Eineinhalb- bis Dreijährigen, die anschließende Musikalische Früherziehung oder das Elementare Musizieren (EMU) im Kindergartenalter legen einen hervorragenden Grundstein für die weitere musikalische Ausbildung. 

Instrumental- und Gesangsunterricht

Wir bieten Ihnen Unterricht auf allen gängigen Instrumenten und in Gesang. Dabei nehmen verschiedene Unterrichtsformen Rücksicht auf die unterschiedlichen Anforderungen von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen. In den verschiedenen Ensembles für Einsteiger, Fortgeschrittene und Könner kann anschließend das Gelernte vertieft werden.

Projekte und Kooperationen

Wir bieten regelmäßig zeitlich begrenzte Projekte an und kooperieren mit zahlreichen allgemein bildenden Schulen, Kindergärten und Vereinen. Seit dem Schuljahr 2008/09 findet an zahlreichen Grundschulen unser Musikalisierungsprojekt Ohne MOOS nix los! statt, das sich an die Erstklässler richtet. Weitere Schulprojekte in Zusammenarbeit mit vielen Grundschulen im Landkreis ergänzen unser Angebot.

© 2005 - 2017
Kreismusikschule Osnabrück
Am Schölerberg 5 · 49082 Osnabrück · Tel.: (05 41) 5 01-21 90